Transamerika/Nordamerika-Kreuzfahrt mit der Aidadiva ab Warnemünde
Herbst 2017
Balken

Schon immer hat uns eine Transamerikareise mit einem der Aida-Schiffe gereizt. Pro Jahr finden nur etwa 2-3 dieser Kreuzfahrten über den nördlichen Teil des Atlantiks Richtung Amerika statt. Diese Fahrten dienen letztendlich der Überführung der Schiffe in die Karibik, wo sie den Winter über kreuzen werden.

Jetzt haben wir uns endlich diesen Traum erfüllt und die Atlantiküberquerung von Warnemünde nach Amerika mit der Aidadiva für den Herbst 2017 gebucht. Da wir eine bestimmte Kabine buchen und diese auch bei der Nordamerika-Tour nach Montreal nicht wechseln wollen, haben wir die Reise so frühzeitig klar gemacht. Stationen der Kreuzfahrt sind: Bergen, die Orkney-Inseln, Island, Grönland, St. John's und Halifax (Kanada) sowie Bar Harbour und New York (USA).

In New York bleiben wir an Bord und setzen dann die Kreuzfahrt (Nordamerika-Tour) über Boston, Bar Harbour, Halifax, St. John's, Quebec nach Montreal fort. Dort gehen wir nach 27 Tagen von Bord und fliegen wieder nach Berlin zurück.

Da wir 2 Kreuzfahrten direkt hintereinander gebucht haben, der Passagierwechsel findet in New York statt, können wir diese Metropole fast 3 Tage lang genießen und erforschen. Es ist dann unser 3.Besuch in New York nach 2014 und 2016. Außerdem erleben wir auf dieser Kreuzfahrt sowohl die Ein- wie auch die Ausfahrt aus New York. Diese faszinierende Ausfahrt konnten wir bereits 2014 während unserer Karibikkreuzfahrt schon einmal genießen.

Wir freuen uns schon sehr auf diese zweitlängste Kreuzfahrt, die wir je unternommen haben.

Balken Fahnen und Flaggen von http://www.nationalflaggen.de