Teneriffa 2006 -- Masca im Teno-Gebirge und der Loro Parque


Fahrt ins Teno-Gebirge im Südwesten Teneriffas
karge, schroffe Berge mit tiefen Tälern
abenteurliche Straßen führen uns nach Masca
Gestein erodiert und ein Lavastrom erscheint wie eine Mauer
von hier aus geht der Blick bis hinüber zur Insel Gomera
auch hier ziehen öfters die Passatwolken hoch
Masca, ein wunderschönes Bergdorf
der Ort liegt in einem ehemaligen Krater
der Ort besteht aus mehreren Teilen, die am Kraterrand liegen
ein leicht begehbarer Weg verbindet die einzelnen Ortsteile
Reste des zentralen Kraterbereichs
durch eine Schlucht kann man bis zum Meer hinunter wandern (3 Std.)
Kakteen wachsen hier wie Unkraut..
...und blühen wunderschön
wir werden von einer Echse beobachtet
typisches altes Steinhäuschen
Blüte der Dattelpalme im Anfangsstadium..
..und so sehen die Datteln später aus
ein richtiges "Blütenmeer"
die Blüte einer Palme, deren Namen wir aber nicht kennen
unbekannte Blüte
zum Abschluß noch ein Cappuccino bei phantastischer Aussicht
ein letzter Blick in die Schlucht zum Meer
ein alter Vulkankegel bei El Palmar wird im "Tagebau" bearbeitet
auf Teneriffa wird sehr viel Wein angebaut
die Steilküste bei Los Gigantes, Abschluß der Rundfahrt durch das Teno-Gebirge
weit über 500 m fallen die Felsen hier steil ab zur Küste
Eingang zum Loro -Parque
Kronenkraniche begrüßen uns am Eingang
bekannt ist der Tierpark für seine ausgezeichnete artgerechte Pinguinhaltung
aber auch Königspinguine werden hier gehalten
dieser Pinguin sieht noch etwas verschlafen aus
es gibt viele verschiedene Vorführungen
natürlich sind auch Schimpansen im Tierpark zu sehen
das Gelände ist wunderbar bepflanzt, ein Drachenbaum
Strelitzien sieht man fast überall
ein ganzes Haus voller Orchideen..
..in vielen Farben..
..und Formen..
..und Größen
mit diesen Zähnen möchte ich mich nicht anlegen
die vielleicht attraktivste Show, die Orcas
gewaltige Kräfte stecken in diesen Orcas
Sprung mit Drehung auf den Rücken
in der vordersten Reihe kann man ganz schön nass werden
die Orcas verabschieden sich
mal sehen, ob die Zuschauer noch da sind
 

>> zurück zur letzten Seite <<