7-tägige Flusskreuzfahrt "Saudade - Fernweh nach Portugal" auf dem Douro
2021
Balken

In letzter Zeit hat sich bei uns immer mehr der Gedanke an eine Flusskreuzfahrt verstärkt.

Zunächst hatten wir eine Fahrt auf der Donau bis zur Mündung an das Schwarze Meer ins Auge gefaßt. Als Elke dann jedoch die Flußkreuzfahrt auf dem Douro entdeckte, war unser Interesse geweckt. Allerdings gibt es mehrere Anbieter auf diesem Fluß in Portugal und Spanien.

Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile der verschiedenen Reisen (Preis, Länge der Fahrt, Inklusivleistungen) haben wir uns für den Anbieter A-Rosa entschieden, der mit der A-Rosa Alva den Douro befährt

Er bietet uns die meisten für uns wichtigen Punkte und ist preislich auch kaum teurer als die anderen Anbieter, wenn man alle Kosten berücksichtigt.

Außerdem haben wir bei A-Rosa die Möglichkeit, schon einige Tage vorher anzureisen um uns ausgiebig Porto anzusehen. Diese Stadt kommt bei allen Anbietern bei den angebotenen Flußkreuzfahrten etwas zu kurz. Da die Buchungen für 2021 langsam anziehen, haben wir Anfang Juli 2020 die Kreuzfahrt für den Sommer 2021 fest gebucht.

Jetzt müssen wir uns nur noch um ein Hotel in Porto kümmern. Schön wäre natürlich eine Unterkunft mit Blick auf den Douro. Mal sehen, was wir finden.

Balken Fahnen und Flaggen von http://www.nationalflaggen.de