Indien Kerala -- 17-tägige Rundreise durch das südliche Indien
Frühjahr 2019
Balken

Während unserer Transasien-Kreuzfahrt mit der Aidadiva - von Kochi nach Mallorca 2012 hatten wir bei 3 Landausflügen das erste Mal Kontakt mit Indien. Schon damals waren wir sehr angetan von Land und Leuten und sind daher bereits 2013 erneut nach Indien gefahren. Diesmal zu einer Rajasthan-Rundreise, von der wir auch sehr begeistert waren.

Schon damals waren wir davon überzeugt eines Tages auch den Süden von Indien im Rahmen einer Rundreise zu erkunden. Besonders begeistert waren wir 2012 von dem Bundestaat Kerala mit seinen Backwaters. Daher buchten wir im Frühsommer 2018 bei Chamäleon-Reisen die 17-tägige Rundreise "Kerala", die uns natürlich u.a. auch wieder zu den Wasserstraßen von Kerala führen wird.

Folgende Städte stehen auf der Rundreiseliste: Bengaluru, Mysore, Ooty, Pollachi, Madurai, Periyar (N.P.), Munnar, Kochi, Alappuzha, Kovalam und Trivandrum.

Zusammen mit einem Berliner Pärchen, welches wir auf der 1. Indien-Rundreise kennengelernt haben und mit denen immer noch Kontakt besteht, werden wir die Highlights von Südindien erleben. Als wir von unsere Entschluß erzählten, erneut nach Indien zu reisen, faßten sie ziemlich schnell den Entschluß diese Reise ebenfalls zu buchen.

Besonders angenehm ist, dass die Fa. Chamäleon die Gruppe auf diesen Reisen auf maximal 12 Personen begrenzt, eine sehr angenehme Gruppengröße,

Balken Fahnen und Flaggen von http://www.nationalflaggen.de