Lichtfield National Park - Katherine-- 435 km
05.11.2001
Balken

Nachdem sich die Gewitter der Nacht beruhigt hatten und die Sonne wieder zum Vorschein kam, sind wir nach dem Frühstück losgefahren um den Litchfield National Park zu besuchen.

Fahrt durch den Litchfield National Park

Es gibt hier diverse interessante Stellen wie z.B. Buley Rockhole , Florence Falls , Tolmer Falls und die Wangi Falls ( schöne Wasserfälle ), hier in der Nähe hat man auch eine schöne Badegelegenheit die wir auch sofort genutzt haben, es war ja heiß genug. Die Landschaft in diesem National Park ist ganz einmalig, eindrucksvoll sind auch die vielen Termitenhügel, die es hier noch gibt. Sie sind teilweise mehrere Meter hoch, haben aber keine großen Durchmesser und stehen mit der schmalste Seite zur Sonne hin. Damit heizt sich der Hügel nicht so stark auf.

abseits des Highways geht es weiter nach Süden

Anschließend haben wir eine sehr schöne Fahrt abseits des großen Highways über die Old Stuart Road gemacht, landschaftlich eindrucksvoll und noch sehr grün (tropischer Norden).

Probleme mit dem Wagen und die tolle Gastfreundschaft

An einer Tankstelle bekamen wir plötzlich große Probleme als plötzlich nach dem Tanken Benzin unter dem Auto hervorlief. Wie sich herausstellte, hatte der Zusatztank ein Loch bekommen so das wir diesen nicht mehr nutzen konnten. Ein sehr netter Australier hat sich rührend um uns gekümmert und die australische Pannenhilfe benachrichtigt, die das Loch dann abdichteten Hier haben wir zum ersten und nicht letzten Mal die australische Gastfreundschaft erlebt.

So sind wir erst gegen 20 Uhr im Hotel in Katherine angekommen Ein ereignisreicher Tag, wenn auch nicht immer im positiven Sinn.

Balken
Wetter : überwiegend Sonne, einige Wolken, 37 Grad , 65 % Feuchte
Unterkunft : Frontier Hotel