Erholung nach 7 Tagen Mietwagenrundfahrt
05.05.2010
Balken

Strandspaziergang und relaxen ist angesagt

Endlich mal wieder etwas länger schlafen und bei mehr Tageslicht aufstehen, dieser Wunsch wird heute wahr. Das Wetter ist wieder ähnlich wie in den letzten Tagen, viele Wolken aber relativ wenig Wind. Jetzt, da wir nicht mehr mit dem Auto unterwegs sind, spielt das Wetter auch nicht mehr eine so wichtige Rolle. Sonnenschein sollte natürlich weiterhin sein. An der Rezeption hinterlasse ich unse- ren Autoschlüssel für die Verleihfirma, die das Auto hier im Hotel abholen wird.

Beim Frühstück haben wir leider Pech. Wir sind eine Stunde später dran wie sonst und prompt sind alle Tische auf der Terrasse belegt. Wir müssen heute mal im Restaurant speisen. In der Informa- tionsmappe von Jahn Reisen sehen wir nach, ob schon unsere Abholungszeit hinterlegt ist. Und tat- sächlich, am Sonnabend werden wir um 14 Uhr 50 abgeholt. Die Rezeption kann uns, auf Nachfrage erst morgen sagen, ob wir bis zu dieser Zeit auch im Zimmer bleiben können.

Ein etwas längerer Strandspaziergang, den wir seit einer Woche nicht mehr unternehmen konnten, steht daher heute wieder auf dem Programm.

gleich hinter dem Strand beginnt der Bereich der Dünen

gleich hinter dem Strand beginnt der Bereich der Dünen

>> schliessen <<

Vom Hotel aus direkt an den Strand und dann immer Richtung Süden, so weit man Lust hat. Wir spazieren ca. 1 Stunde am Strand entlang, vorbei an Liege- stühlen, Sonnenschirmen, Dromedaren, dem inoffiziellen FKK-Bereich, Wellen- reitern und vielen anderen Strandspaziergängern. Dann legen wir eine kurze Pause ein und beobachten die Wellenreiter, bevor wir uns dann auf den Rück- weg begeben.

Auf dem Hinweg wehte der Wind heute erfreulich mäßig, jetzt aber frischt er doch wieder auf und bläst uns kräftig entgegen.

auch zur Seite haben wir einen schönen Ausblick von unserem Balkon

auch zur Seite haben wir einen schönen Ausblick von unserem Balkon

>> schliessen <<

Aber ohne den Wind wäre es bestimmt ganz schön warm hier am Strand. Nach unserer Rückkehr genießen wir die Aussicht von unserem Balkon. Dank des reichhaltigen Frühstücksbüffets reichen uns zum Mittag ein paar Kräcker als Zwischenmahlzeit bis zum Abendessen.

Später am Nachmittag gehe ich noch in den Fitnessraum um mal wieder eine Runde auf dem Ergometer zu drehen, während sich Elke dem Sonnenbad hingibt. Bis zum Abend- essen verbringen wir den restlichen Tag auf unserem schönen Balkon mit lesen und entspannen.

Das Abendessen ist wie immer sehr lecker und man isst eigentlich mehr als einem gut tut. Auch wenn es nur hier und da jeweils ein Happen ist, aber bei den vielen Angeboten kommt doch so einiges zusammen. Anschließend folgt unser übliches Abendprogramm. Wir wollen die letzten beiden Tage noch ganz entspannt verbringen bevor wir am Sonnabend wieder zurück nach Berlin fliegen.

Balken
Wetter : teils heiter, teils wolkig, 18-22 Grad, trocken
Unterkunft : Riu Palace Tres Islas **** HP
  • vorheriger Tag
  • nach oben
  • nächster Tag